Planung & Consulting Peter Rienhardt

© Peter Rienhardt - Links - Impressum - Haftung

Bündnis für Lebenslanges Lernen

BLLL - Bündnis für Lebenslanges lernen


Der Verfasser ist Mitglied in der Fachgruppe "Neue Medien und Mobiles Lernen" aus dem Bündnis für Lebenslanges Lernen.


Entstehung und Entwicklung


Das Bündnis für Lebenslanges Lernen in Baden-Württemberg wurde 2010 in seinen Grundzügen konzipiert ….

In der Bündnisurkunde vom 31. Januar 2011 verständigten sich die Bündnispartnerinnen und -partner auf mehrere weitreichende Ziele, um insbesondere das lebenslange Lernen in Baden-Württemberg gemeinsam zu unterstützen …

Dem Bündnis für Lebenslanges Lernen gehören heute mehr als 45 baden-württembergische Dachorganisationen und Verbände der allgemeinen, beruflichen und wissenschaftlichen Weiterbildung sowie der beteiligten Ministerien an. Seit 2012 arbeiten die Bündnispartner in zwei Arbeitsgruppen, der AG 1 – „Innovative Weiterbildungskonzepte“ und der AG 2 – „Weiterbildungsberatung“, zusammen, ….


Innerhalb der AG 1 – „Innovative Weiterbildungskonzepte“ hat sich 2013 die Fachgruppe „Neue Medien und Mobiles Lernen“ als Untereinheit herausgebildet. Sie setzt sich vor allem mit der Frage auseinander, wie neue multimediale Instrumente für die Weiterbildung und insbesondere für die Zielgruppe der Bildungs-benachteiligten besser genutzt werden könnten. …


Auszug aus: Weiterbildung, 2015, S. 4-6


Bündnis für Lebenslanges Lernen


Weiterbildung_BLLL.pdf Schließen

Weiterbildung

Dokumentation des Bündnisses für Lebens-langes Lernen zur Umsetzung der Empfeh-lungen der Enquetekommission

„Fit fürs Leben in der Wissensgesellschaft“

2015